Laufbekleidung für die Öffentliche Versicherung

von Michelle Schneider März 26, 2020

Laufbekleidung für die Öffentliche Versicherung

Wir freuen uns mit der Öffentlichen Versicherung Braunschweig einen neuen regionalen Partner gewonnen zu haben. Die Versicherung fördert ihre betriebseigene Laufgruppe mit nachhaltiger Sportswear von Re-Athlete und verbindet somit die Stärkung der Gesundheit der Mitarbeiter mit dem Umweltschutz.

 

Bei der Öffentlichen Versicherung wird das Wohl der Mitarbeiter großgeschrieben: So gibt es zum Beispiel flexible Arbeitszeitregelungen für eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Aber auch eine moderne Unternehmenskultur, in der jeder Mitarbeiter sich und seine Ideen einbringen kann, gehört für das Unternehmen dazu. Dies unterstreicht auch die Auszeichnung der Versicherung mit dem „FairCompany“ Gütesiegel.

Es ist also nicht verwunderlich, dass es bei der Öffentlichen Versicherung Braunschweig auch ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement gibt. Zu diesem zählt u.a. auch die Laufgruppe, für welche das Unternehmen recycelte T-Shirts und Longsleeves von uns einkaufte. Die LäuferInnen gehen 2-3 Mal in der Woche in der Mittagspause mit 2-5 Personen auf einer 5-11 km langen Strecke laufen. Teilnahme bei hiesigen Laufveranstaltungen wie dem Nachtlauf, Firmenlauf oder den Braunschweiger Lauftagen sind jährliche Highlights. Die neue Sportswear soll die Gruppe weiter motivieren, den Zusammenhalt stärken und ein einheitliches Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit gewährleisten. Zusätzlich unterstreicht diese Sportkleidung auch das Engagement des Unternehmens in Bezug auf seine ökologische und soziale Verantwortung.

Die Öffentliche Versicherung Braunschweig wurde ursprünglich als Feuerversicherer dafür gegründet, die Bürgerinnen und Bürger vor den Folgen von Bränden zu schützen. Somit unterstützt sie ihre Kunden seither in Notsituationen. Da es sich um ein regionales Unternehmen handelt, welches nicht an der Börse notiert ist, wird vornehmlich mit hiesigen Partnern zusammengearbeitet, um die Region zu stärken. Zusätzlich engagiert sich die Versicherung an einer Reihe sozialer Projekte im Braunschweiger Land, wie dem Stadtputztag, der Aktion „Grünes Klassenzimmer“ oder dem Waldforum Riddagshausen. Der Sport kommt bei der gesellschaftlichen Förderung auch nicht zu kurz: In diesem Zusammenhang werden beispielsweise die Basketball Löwen und Sportevents, wie die Löwen Classics, durch die Öffentliche gefördert.

Im alltäglichen Betrieb ist Nachhaltigkeit für unseren neuen Partner ebenso wichtig - so gibt es zum Beispiel einen Öko-Bonus für Hybrid-, Elektro- und Erdgasfahrzeuge. Das Unternehmen versucht zudem unnötige Fahrten durch ein enges Geschäftsstellennetz, sowie digitale Kommunikationskanäle zu vermeiden. Fahrten zu Terminen im Stadtgebiet werden vorwiegend mit Leihrädern des Unternehmens getätigt, sodass jährlich über 1000 km auf umweltschonende Art zurückgelegt werden. Die sozialen Aktivitäten und das Umweltmanagement werden regelmäßig in Zertifizierungen (EMAS) und dem öffentlichen CSR-Bericht der Organisation dokumentiert und überprüft.

 „Durch meine privaten Sportklamotten kannte ich Re-Athlete bereits. Das Konzept hat mich sofort überzeugt und ich konnte auch die Öffentliche davon begeistern: Von hier, für hier plus Nachhaltigkeit, sowie tolle Farben für die neue Laufgruppe!“, Anna-Lena Schulte, Produktpartner-/Verkaufsmanagement

 

 

Dieses Engagement lässt sich sehr gut mit unseren regionalen Strukturen und unserem Nachhaltigkeitsanspruch vereinbaren. Wir freuen uns daher sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit der Öffentlichen Versicherung Braunschweig und hoffen, die Löwenstadt gemeinsam noch ein Stück nachhaltiger gestalten zu können.




Michelle Schneider
Michelle Schneider

Autor